Ehrenamtliches Engagement

Zurzeit engagieren sich ca. 30 „Menschen wie Du und ich“ aus unterschiedlichen Berufen und Lebensphasen ehrenamtlich im lebensHAUS. Eine wesentliche Tätigkeit dieser ehrenamtlichen Mitarbeiter besteht in der Begleitung einzelner Hospizgäste. Sie lesen vor, begleiten bei Spaziergängen, spielen Gesellschaftsspiele, halten Sitzwachen, erfüllen besondere Wünsche oder unterstützen bei der Auseinandersetzung mit Krankheit und Sterben. Darüber hinaus arbeiten unsere Ehrenamtlichen aber auch in Hauswirtschaft, Verwaltung, Öffentlichkeitsarbeit, bei Benefiz-Veranstaltungen oder in der Begleitung von Angehörigen mit.   Neue ehrenamtliche Mitarbeiter werden auf ihre Tätigkeiten in einem Vorbereitungskurs über ca. sechs Monate angeleitet. Neben der Vermittlung von Sachwissen geht es dabei auch um die Auseinandersetzung mit eigenen Verlusterfahrungen und der eigenen Endlichkeit.   Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sichern dem Hospiz nach der Vorbereitungszeit jeweils für ein Jahr ihre Mitarbeit zu. Damit ist ihr Einsatz im lebensHAUS planbar. In dreiwöchentlich stattfindenden Gruppenabenden reflektieren die ehrenamtlichen Mitarbeiter ihre Erfahrungen aus den Begleitungen und den Einsätzen im Hausdienst.   Wenn Sie sich für eine ehrenamtliche Mitarbeit interessieren, nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Informationsabend und neuer Vorbereitungskurs zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Hospiz lebensHAUS – Montag, 09.10.2017 – 18.00 Uhr

Hospizarbeit ist als Bürgerbewegung entstanden und somit ist ehrenamtliches Engagement ein Wesensmerkmal von Hospizarbeit. Gleichzeitig lassen sich die Ziele und vielen Aufgaben der Hospizbewegung auch nur umsetzen, indem sich viele Menschen ehrenamtlich dafür einsetzen. Am Montag, den 09.10. informiert das Hospiz lebensHAUS Interessierte über eine ehrenamtliche Mitarbeit im stationären Hospiz und den nächsten Vorbereitungskurs dafür, der Anfang 2018 beginnt. Heidi Mertens-Bürger und Franz-Josef Dröge informieren dabei über die Voraussetzungen für eine ehrenamtliche Mitarbeit und die verschieden Tätigkeits- und Aufgabenbereiche. Darüber hinaus stellen sie den Ablauf und die Inhalte des Vorbereitungskurses vor, der von Ende Januar bis zu den Sommerferien 2018 dauern wird. Im anschließenden Austausch können alle Fragen dazu besprochen werden. Der Infoabend am 09.10. beginnt um 18.00 Uhr im Hospiz lebensHAUS. Da die Teilnehmerzahl auf 25 Personen beschränkt ist, bittet das lebensHAUS um Anmeldung unter Tel: 899350 oder per E-Mail unter info@hospiz-lebenshaus.de. Weitere Informationen auch unter www.hospiz-lebenshaus.de.

Weitere Infos finden Sie auch unter Downloads